Montag, 20. November 2017
Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr
Einsatzart Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr
Kurzbericht TH Y
Einsatzort Altenholz-Klausdorf, B503
Alarmierung Alarmierung per Melder
am Sonntag, 06.08.2017, um 04:13 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 5 Min.
Mannschaftsstärke 23
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
ELW    ELW LF 16/12    LF 16/12 HLF 20/16    HLF 20/16
Einsatzbericht

Wir wurden am frühen Sonntagmorgen von unseren Funkmeldeempfängern aus dem Schlaf gerissen, da es auf der B503 zu einem schweren Unfall kam.

Zwei Autos stießen frontal zusammen, da ein Fahrzeug auf der falschen Straßenseite fuhr.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall in den Seitengraben geschleudert.

Die Erkundung des Gruppenführers vom ersteintreffenden Löschfahrzeug ergab, dass sich alle unfallbeteiligten Personen selber aus ihren Autos befreien konnten.

Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten und fuhr diese in ein Krankenhaus.

Die FF Altenholz begann mit den Aufräumarbeiten und wartete auf den Abschleppdienst.

Nachdem die zwei Unfallwagen abtransportiert wurden, beseitigten wir noch die letzten Trümmerteile und Schmutz von der Fahrbahn, ehe wir wieder eingerückt sind.

Presselink   
Einsatzfotos
Einsatzort