Sonntag, 02. Oktober 2022

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Knoop

Jahreshauptversammlung 2022

Am 05.03.2022 hielten wir unsere diesjährige Jahreshauptversammlung ab. Auch dieses Jahr fand diese pandemiebedingt in unserer Fahrzeughalle statt, um die geforderten Abstände einzuhalten. Um den Personenkreis so klein wie möglich zu halten, waren nur aktive Kameraden und Kameradinnen, sowie der Bürgermeister und die Gemeindewehrführung geladen. Auf das gemeinsame Essen im Gerätehaus im Anschluss haben wir verzichtet.

Zu Beginn begrüßte unser Ortswehrführer Andreas Müller die Anwesenden und eröffnete die Versammlung. Zuallererst wurde der Jahresbericht für das Jahr 2021 verlesen.

Daraus ergab sich, dass die Freiwillige Feuerwehr Knoop im Jahr 2021 zu insgesamt 58 Einsätzen alarmiert wurde, dazu zählten 13 Brandeinsätze, 24 Einsätze im Bereich der technischen Hilfe und 21 Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen.

Besonders zu erwähnen sei aber der Katastrophenschutzeinsatz im Ahrtal, bei dem auch drei Kameraden aus der Freiwilligen Feuerwehr Knoop mitgeholfen haben, die Folgen der Katastrophe zu mindern.

Die Einsatzabteilung ist um insgesamt 5 Kameraden durch Austritte und durch den Wechsel in die Ehrenabteilung geschrumpft. Erfreulicherweise konnten wir aber auch zwei Neuzugänge in der Freiwilligen Feuerwehr Knoop begrüßen. Die Kameradin Jacqueline Rekort und der Kamerad Patrik Paul unterstützen uns seit dem letzten Jahr tatkräftig.

Bei unseren passiven Mitgliedern konnten wir drei neue Mitglieder gewinnen, die uns in unserer Arbeit unterstützen. Leider sind aber auch zwei unserer Mitglieder verstorben. Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen und wir wünschen ihnen viel Kraft in diesen Zeiten.

Trotz Corona konnten wir wieder unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen den Übungsdienst aufnehmen, so kamen wir auf insgesamt 1.306 geleistete Stunden, davon entfielen 239 Stunden auf Einsätze und 1.067 Stunden auf Übungs- und Sonderdienste sowie Veranstaltungen und Versammlungen.

Es folgten die Grußworte der Gäste. Unser Bürgermeister Carlo Ehrich begrüßte die neuen Kameraden und dankte der Wehr für ihren Einsatz.

Unser Gemeindewehrführer Rainer Kersten betonte noch einmal die Notwendigkeit der Freiwilligen Feuerwehr Knoop innerhalb der Gemeinde Altenholz und legitimierte den Neubau der neuen Fahrzeughalle und der Parkplätze.

Danach wurde der Kassenbericht von unserem Kassenwart Julian Fischer vorgetragen.

Nachdem der Kassenprüfer Ringo Schönherr den Bericht der Kassenprüfung vorgetragen hatte, beantragte dieser die Entlastung des Kassenwarts, welches einstimmig angenommen wurde.

Im Anschluss ging es zu den anstehenden Wahlen. Dabei wurde über die Aufnahme der Feuerwehranwärterin Jacqueline Rekort abgestimmt und dieser Aufnahme zugestimmt. Wir möchten sie an dieser Stelle noch mal herzlich willkommen heißen.

Als neue Kassenprüfer wurden die Kameraden Florian Sell und Fiete Johann Mischke gewählt. Zum Reserve-Kassenprüfer wurde der Kamerad Thore Jonasson gewählt.

Zum Gruppenführer der Gruppe 2 wurde der Löschmeister Florian Sell gewählt, sein Stellvertreter wurde der Feuerwehrmann Fiete Johann Mischke.

Stellvertretender Gruppenführer der Gruppe 1 wurde der Oberfeuerwehrmann Georg Willenborg.

Die gesamte Wehr beglückwünscht auch an dieser Stelle den frischen Gruppenführer sowie die beiden neuen stellvertretenden Gruppenführer und wünscht ihnen alles Gute für die vor ihnen liegenden neuen Herausforderungen.

Danach ging es auch schon zu den Beförderungen und Ehrungen.

Beförderungen:

Feuerwehranwärterin Jacqueline Rekort wurde zur Feuerwehrfrau und Hauptfeuerwehrmann Benjamin Sell zum Löschmeister befördert.

Ehrungen:

Feuerwehrmann Fiete Johann Mischke wurde mit der Bandschnalle für 10 Jahre aktiven Dienst und Löschmeister Benjamin Sell mit der Bandschnalle für 20 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet.

Gemeindewehrführer Rainer Kersten sprach im Namen der gesamten Gemeindefeuerwehr Altenholz allen beförderten und geehrten Kameraden und Kameradinnen seinen Dank für deren bisher erbrachten Leistungen aus und betonte seine Hoffnung, dass diese auch weiterhin ihr Engagement in den Dienst der Freiwilligen Feuerwehr stellen.

Zuletzt wurde noch der Dienstplan für 2022 von den Kameraden und Kameradinnen einstimmig angenommen. Nach der langen Zeit mit eingeschränktem Präsenzdienst freuen sich die Kameraden und Kameradinnen, dass in diesem Jahr der Übungsdienst wieder vollständig in Präsenz stattfinden kann.

 

Beförderung:

v.l.n.r.: Andreas Müller (Wehrführer FF Knoop), Rainer Kersten (Gemeindewehrführer Altenholz), Dirk Schröder (Stellv. Gemeindewehrführer Altenholz), Jacqueline Rekort (Feuerwehrfrau) und Benjamin Sell (Löschmeister)

 

Ehrungen:

v.l.n.r.: Andreas Müller (Wehrführer FF Knoop), Rainer Kersten (Gemeindewehrführer Altenholz), Dirk Schröder (Stellv. Gemeindewehrführer Altenholz), Fiete Johann Mischke (10 Jahre aktiver Dienst) und Benjamin Sell (20 Jahre aktiver Dienst)