Mittwoch, 22. September 2021

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Altenholz

Was für ein Tag

Die Freiwilligen Feuerwehren in Altenholz führten am heutigen Sonntag ihren Aktionstag durch. Sie präsentierten sich einem breiten Publikum – im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Besucherzahlen sprachen für sich.

„Wir zählten ca. 500 Besucher. Dies ist eine sehr erfreuliche Zahl und die Reaktionen der Leute lassen darauf schließen, dass es eine durchweg gelungene Veranstaltung war.“ so der Ortswehrführer von Altenholz, Rainer Kersten. Auch der Bundestagsabgeordnete Thomas Stritzl (CDU) befand sich unter den Gästen und war sichtlich begeistert von diesem Event.

Auf dem Programm standen viele Highlights. Die interessierten Bürger konnten die Einsatztechnik heute einmal selbst in die Hand nehmen. Wann kann man schon einmal selbst ein Feuer löschen, einen Dummy mit Hilfe eines Hebekissensatzes unter einer Last hervorholen oder mit der Wärmebildkamera in einem vernebelten Zelt nach seinen Angehörigen suchen?

Eine Feuerwehr-Modenschau fand reges Interesse und den Beifall des Publikums. Die Altenholzer Kameradinnen und Kameraden führten dabei die Kleidung vor, die sie während verschiedener Einsatzszenarien tragen müssen, z.B. einen Chemie-Schutz-Anzug in Fachkreisen auch kurz CSA genannt.

Auch die Kinder hatten eine Menge Spaß, denn die Jugendfeuerwehr Altenholz wartete mit einigen feuerwehrtypischen Spielen auf, bei denen es sogar Preise zu gewinnen gab. Wer die Feuerlösch-Rallye mit einem guten Ergebnis absolvierte, erhielt sogar einen Cocktail-Gutschein, den er unmittelbar an Jim´s Cocktail-Bar einlösen konnte. Dort konnte man zwischen sechs verschieden alkoholfreien Getränken wählen, die von den jungen Feuerwehrleuten zu wohlschmeckenden Cocktails gemixt wurden. Dafür besuchten sie im Vorfeld sogar einen Bar-Keeper-Lehrgang.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Altenholzer Festtage statt und war ein voller Erfolg.

 

13.09.2015