Samstag, 30. Mai 2020
Feuer
Einsatzart Feuer
Kurzbericht FEU
Einsatzort Strande, Dorfstraße
Alarmierung Alarmierung per Melder und Sirene
am Freitag, 28.02.2020, um 14:16 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 44 Min.
Mannschaftsstärke 27
eingesetzte Kräfte
Einsatzbericht

Am Freitagnachmittag wurden wir nach Strande alarmiert, dort sollte Rauch aus einem Dachstuhl dringen.

Umgehend fuhren der ELW, das LF16, das LF10 und das HLF20 die Einsatzstelle an.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Die FF Strande ging mit einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr vor, um das Feuer zu bekämpfen.

Wir stellten unseren Angriffstrupp vom LF16 als Sicherungstrupp bereit. Der Angriffstrupp der FF Strande löschte die Flammen und ließ sich durch unseren Sicherungstrupp ablösen, um die letzten Glutnester zu suchen und abzulöschen.

Dazu mussten große Teile der Dämmung aus der Zimmerdecke mittels Feuerwehraxt und Säbelsäge entfernt werden.

Nach umfassender Kontrolle des Zimmers und des Zwischenraumes zwischen Zimmerdecke und Dachstuhl mittels Wärmebildkamera, konnte der Trupp schließlich "Feuer aus" an den Abschnittsleiter Brandbekämpfung der FF Dänischenhagen melden.

Somit wurden die Einsatzmittel aller Feuerwehren zurückgebaut.

Da die Einsatzkleidung des Angriffstrupps stark verschmutzt war, wurde unser GW-L mit Ersatzkleidung  zur Einsatzstelle beordert.

Auf der Feuerwache wurden die Einsatzfahrzeuge wieder einsatzklar gemacht, um 17 Uhr war der Einsatz beendet.

 

Wir bedanken uns bei den eingesetzten Feuerwehren für die kameradschaftliche und reibungslose Zusammenarbeit!

 

 

Einsatzfotos
Einsatzort